Fußballcamp

Werbepartner

Kalender

Letzter Monat Dezember 2018 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 48 1
week 49 2 3 4 5 6 7 8
week 50 9 10 11 12 13 14 15
week 51 16 17 18 19 20 21 22
week 52 23 24 25 26 27 28 29
week 1 30 31

Nächster Termin

Keine Termine

Anmeldung

Chronik DJK

Nachhaltig Leben – Gesunde Ernährung

Jugendliche pflanzten heimische Obstsorten im Rahmen des diesjährigen Ferienprogramms.

Das vom 31.08. - 04.09.2015 durchgeführte Ferienprogramm des Sportvereins DJK Baar und des Lauftreffs Baar ist ein fester Bestandteil in den Terminkalendern der Kinder und Eltern.

In diesem Jahr stand wieder das Zeltlager am Sportpark in Baar auf dem Programm.

Zu Beginn des Ferienprogramms war erst einmal Muskelkraft gefordert. Mit dem Fahrrad ging es bei strahlendem Sonnenschein vom Sportplatz Baar über befestigte Wege nach Sankt Jost zum Bendis - Bergwerk. Dort angekommen, erhielten alle eine Einweisung in den Bergwerksstollen anhand eines Modells. Es wurde über die Entstehung im Jahre 1900 und Abbau der verschiedenen Materialien berichtet bis hin zur Schließung im Jahre 1957. In der ca. 600 m langen Grube, die eine konstante Temperatur um die 9° C hat, waren viele interessante Sehenswürdigkeiten. So beheimatet die Grube zwei Fledermausquartiere und einen Therapiestollen, der sich steigender Begeisterung erfreut.

Nach der ca. 60 minütigen Führung vor Ort, ging es mit dem Fahrrad zurück zum Sportpark Baar, wo bereits Leckereien vom Grill auf die Kinder warteten.

 

Weiterlesen: Nachhaltig Leben – Gesunde Ernährung

Sportpark Baar

Sportplatz in Baar-Wanderath heißt jetzt SPORTPARK BAAR

Zahlreiche Vorschläge zur Namensgebung für unseren schönen Kunstrasen-Sportplatz
wurden von unseren Mitgliedern und Freunden nach Aufruf beim Sportverein eingereicht.
Viele gute und auch originelle Ideen lagen dem Vorstand bei der Entscheidung vor.

Weiterlesen: Sportpark Baar

Vereinsgeschichte bis 1979

Die DJK Baar wurde am 5.7.1969 im Gasthaus "Onkel Jupp", Oberbaar, gegründet.
Die Versammlung wählte einen Vorstand, der sich wie folgt zusammensetzte:

Weiterlesen: Vereinsgeschichte bis 1979

Neue Trainerkabine am Sportplatz

Rechtzeitig vor der Jahreszeit, in der das Wetter auch für unsere Fußballer nicht mehr nur Sonnenschein bietet, wurde jetzt an unserem Kunstrasen-Sportplatz die erste Trainerkabine aufgestellt.

Rainer Zepp, Oberbaar, der die Kabine geplant und gebaut hat sowie Markus Schlich, der bei der Aufstellung mit Hand anlegte, begutachten das abschließende Bauwerk. In Kürze soll noch eine zweite Kabine, die für die Gästemannschaft vorgesehen ist, aufgestellt werden.

Vereinsgeschichte bis 1989

Am 04.01.1980 wird Manfred Hennrichs zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt, 2. Vorsitzender bleibt Hans Krämer. Wilfried Börder wird neuer 1. und Georg Wagner 2. Geschäftsführer. Kassierer bleibt Erich Bungarten.

Über 400 !! Teilnehmer zählt man am 15.05.1980 beim diesjährigen Volkswandertag.

Mitgliederzahl am 31.12.1980, 208 davon 85 Jugendliche.

Weiterlesen: Vereinsgeschichte bis 1989

SG Baar

SG Baar

Kreisliga A

FC Andernach SG Ahrtal SG Ahrweiler SG Eich SG Elztal Grafschafter SV TuS Mayen II SG Mendig II Spfr. Miesenheim SC Niederzissen SV Remagen SG Reifferscheid SG Westum
                             
SG Baar

SG Baar

Kreisliga C Mayen

SV Alzheim TuS Hausen II DJK Kruft/Kretz II SV Kürrenberg SG Löf SG Maifeld II SG Mendig III Spfr. Monreal SV Ochtendung FC Plaidt II SC Saffig II SC Wassenach  
                             
                             
SG Baar

SG Baar

BZL Mitte Frauen

SG 99 Andernach SSV Boppard SG Büchel FC Horchheim TuS Rot-Weiss Koblenz SG Mendig VFR Niederfell FC Spessart FC Urbar        
Mannschaften