Sportverein DJK Baar 1969 e. V. - Neue LED Anlage

Werbepartner

Kalender

Letzter Monat November 2022 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 44 1 2 3 4 5
week 45 6 7 8 9 10 11 12
week 46 13 14 15 16 17 18 19
week 47 20 21 22 23 24 25 26
week 48 27 28 29 30
Letzter Monat Dezember 2022 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 48 1 2 3
week 49 4 5 6 7 8 9 10
week 50 11 12 13 14 15 16 17
week 51 18 19 20 21 22 23 24
week 52 25 26 27 28 29 30 31

Nächster Termin

Keine Termine

Anmeldung

DJK Baar reduziert CO2 Ausstoß und Energiekosten

Neue Flutlichtanlage im Sportpark Baar

Sportpark Baar 400Die Umrüstung der über 30 Jahre alten Flutlichtanlage im Sportpark Baar ist abgeschlossen - über das Ergebnis dürfen sich die Verantwortlichen und die Spielerinnen und Spieler sehr freuen. Die nicht mehr zeitgemäße Beleuchtung des Kunstrasenplatzes konnte mithilfe der hessischen Firma LEDKon effizient erneuert werden. Die stetig steigenden, laufenden Kosten der Anlage, für die der Sportverein DJK Baar verantwortlich zeichnet, waren einer der Auslöser für die Entscheidung, auf neue Technik zu setzen.
Die Neuanlage ist nach ersten Berechnungen fast 60% effektiver und wirtschaftlicher als die bisherige Beleuchtung. Durch Dimmen der Fluter besteht zudem die Möglichkeit, weitere signifikante Mengen Energie einzusparen, ohne auf die nötige Helligkeit zu verzichten. Nach der Umrüstung spart der Verein zudem innerhalb der nächsten 20 Jahre ca. 74 Tonnen CO2 ein und gewinnt deutlich an Umweltfreundlichkeit.


Durch den modularen Aufbau der Anlage können die Leuchten gezielt per Steuerungs-App für mobile Geräte angesteuert und gedimmt werden. Somit ist eine individuelle Nutzung je nach Bedarf möglich. Die Anlaufzeit entfällt bei den neuen LED-Flutern, welche lange Zeit wartungsfrei sind und eine Garantiezeit von zehn Jahren haben. Dank der hohen Energieersparnisse amortisieren sich die Anschaffungskosten schon nach wenigen Jahren.


Dank zu sagen gilt es dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV), dem Sportbund Rheinland und der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz für die Förderung. Weiterhin konnten Spenden der Energieversorgung Mittelrhein (evm), der Ortsgemeinde Baar, der Volksbank RheinAhrEifel e.G. und der Kreissparkasse Mayen für das Projekt genutzt werden. Durch die Firma LEDKon konnte alles aus einem Guss erfolgen.
Auch der Naturschutz wird durch die neue, zeitgemäße Technik unterstützt. Die alten Leuchten entwickelten bei Betrieb hohe Temperaturen am Scheinwerferglas und am Lampengehäuse, mit negativer Auswirkung auf Insekten und Falter, die vom ausstrahlenden Licht angezogen wurden. LED-Lampen entwickeln hingegen keine Wärme und schützen so die Insektenwelt.

 

„Nationale Klimaschutzinitiative
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten   Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen."

BMWK NKI

Gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.