Sportverein DJK Baar 1969 e. V. - Lotto-Elf in Baar

Werbepartner

Kalender

Letzter Monat November 2022 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 44 1 2 3 4 5
week 45 6 7 8 9 10 11 12
week 46 13 14 15 16 17 18 19
week 47 20 21 22 23 24 25 26
week 48 27 28 29 30
Letzter Monat Dezember 2022 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 48 1 2 3
week 49 4 5 6 7 8 9 10
week 50 11 12 13 14 15 16 17
week 51 18 19 20 21 22 23 24
week 52 25 26 27 28 29 30 31

Nächster Termin

Keine Termine

Anmeldung

Lotto-Elf in Baar

Lotto-Elf kommt mit Buchwald, Engels, Wosz und Cantz

Guido Buchwald, Stephan Engels, Dariusz Wosz, Guido Cantz und viele mehr werden am Donnerstag, dem 09. September um 19 Uhr im Sportpark Baar die Fußballschuhe schnüren. Die prominenten Kicker gehören zur Lotto-Elf, die von Europameister Hans-Peter Briegel gecoacht wird und an diesem Abend gegen eine Ü40-Auswahl der DJK Baar & Friends antritt. Der Erlös der Begegnung kommt der Hilfsaktion des SWR “Herzenssache” zugute.

Prominenter Gast bei der Pressekonferenz am vergangenen Montag in der Mehrzweckhalle Baar war Europameister Hans-Peter Briegel, der die mit Stars gespickte Mannschaft coacht und vorab den Spielerkader bekannt gab. Das Gros der Lotto-Elf stellen Ehemalige von Lautern, Köln, Bochum und Mainz 05. Der für das Spiel gegen die Ü40 der DJK Baar & Friends vorgesehene Kader kommt auf insgesamt 350 Länderspiele.

Hermann Josef Ganser, Lotto-Elf Koordinator machte mit Zahlen und Namen Lust aufs Zuschauen. Seit ihrer Gründung am 19. Mai 1999 hat die Lotto-Elf insgesamt 20 Hallen- und 227 Feldspiele bestritten. Damit wird die Mannschaft im Sportpark Baar zum 248. Mal für den guten Zweck im Einsatz sein. „Wir hatten noch viele Anfragen von Clubs, denen wir zunächst leider absagen mussten“, berichtete Teambetreuer Hermann-Josef Ganser bei der Pressekonferenz in Baar. Die Lotto-Elf gastiert dieses Jahr in 13 rheinland-pfälzischen Orten und kickt für verschiedenste soziale Zwecke.

Nach Neben Hans-Peter Briegel achtet Teammanager Edgar Schmitt, bekannt als “Euro-Eddy,” auf die sportliche Qualität. Auch heute noch sind die ehemaligen Profis immer mit vollem Eifer bei der Sache – und verlieren nur sehr ungern. “Wir wollen schließlich neben der vielfachen Unterstützung auch attraktiven Fußball bieten”, belegt Briegel den sportlichen Ehrgeiz seiner Mannschaft. Den höchsten Sieg feierte die Mannschaft am 08. Mai 2014 als die prominenten Kicker den SV Bingerbrück mit 26:3 besiegten. Ein tor- und ereignisreiches Spiel verspricht auch das bisherige Torverhältnis von 2756 : 570.

Ob es die Ü40 der DJK Baar & Friends schafft, der Mannschaft rund um Stefan Kuntz, Dimo Wache und Matthias Scherz an diesem Abend das Siegen besonders schwer zu machen, wird sich zeigen. Doch laut Hermann-Josef Ganser gibt es bei einem Lotto-Elf-Spiel neben dem sportlichen Sieger immer noch zwei weitere Gewinner: den gastgebenden Verein und den Spendenempfänger. Denn wenn die Lotto-Elf spielt, geht es um mehr als das Ergebnis. Es geht um den guten Zweck. Der gesamte Erlös kommt der Herzenssache, der Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Spardabank, zugute, die sich für kranke, behinderte und benachteiligte Kinder im Sendegebiet des Südwestrundfunks einsetzt. Live zugeschaltet bei der Pressekonferenz war deshalb auch Gitta Haucke - Geschäftsführerin - Herzenssache e.V., die den Verein und dessen Arbeit noch einmal vorstellte und betonte: „Herzenssache ist sehr facettenreich, das zeigt sich auch am diesjährigen Schwerpunktthema Kinderarmut.” Schlechte Bildungschancen, mangelnde Gesundheitsvorsorge und fehlende Integration sind für sie wichtige gesellschaftliche Themen. Die durch die Hochwasserkatastrophe besondere Lage kommt erschwerend hinzu.

Auch die DJK Baar hat sich dazu entschieden, den Erlös aus Speisen und Getränke an den Förderverein des Fußballkreis Rhein/Ahr “Fußballer helfen” zu spenden. “Der Fußball kann viel bewegen und ist mehr als ein 1:0. Vereine, Mannschaften und Mitglieder schaffen ein Wir-Gefühl und helfen Menschen, die Unterstützung benötigen. Für uns als Verein stand schnell fest, dass auch wir unseren Teil dazu beitragen möchten”, so Christian Hänzgen, 1. Vorsitzender der DJK Baar.

Rund um die Begegnung, die um 19 Uhr angepfiffen wird, wird es ein umfangreiches Programm geben. So auch ein Schnuppertraining für Kinder und Jugendliche mit Torwartlegende Wolfgang Kleff und Ex-Nationalspieler Dariusz Wosz. Außerdem gibt es einen Workshop “Rhythmische Sportgymnastik” und ein Cheerleader-Training mit Trainerin Nika Krosny-Wosz. Fans und Zuschauer haben zudem die Chance auf Autogramme ihrer Idole und attraktive Preise im Rahmen einer Verlosung.

Für Erwachsene kostet die Karte 6 €, für Kinder 3 €. Die DJK rechnet mit knapp 500 Zuschauern und freut sich über jeden Einzelnen, der den guten Zweck an diesem Abend unterstützt. Seit der Gründung konnte eine Gesamtspendensumme von 2.519 214,97 erspielt werden. Lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, diese Summe ordentlich aufzustocken!

Es gelten die 3-G-Regeln (Geimpft, Genesen oder Getestet). Am Tage der Veranstaltung steht eine Corna Teststation am Sportpark Baar zur Verfügung - es können Wartezeiten entstehen. Bitte bringen Sie ein entsprechendes Ausweisdokument mit.

SG Baar

SG Baar

Kreisliga A

FC Andernach SG Ahrtal SG Ahrweiler SG Eich SG Elztal Grafschafter SV TuS Mayen II SG Mendig II Spfr. Miesenheim SC Niederzissen SV Remagen SG Reifferscheid SG Westum
                             
SG Baar

SG Baar

Kreisliga C Mayen

SV Alzheim TuS Hausen II DJK Kruft/Kretz II SV Kürrenberg SG Löf SG Maifeld II SG Mendig III Spfr. Monreal SV Ochtendung FC Plaidt II SC Saffig II SC Wassenach  
                             
                             
SG Baar

SG Baar

BZL Mitte Frauen

SG 99 Andernach SSV Boppard SG Büchel FC Horchheim TuS Rot-Weiss Koblenz SG Mendig VFR Niederfell FC Spessart FC Urbar        
Mannschaften