Werbepartner

Kalender

Letzter Monat Oktober 2019 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 40 1 2 3 4 5
week 41 6 7 8 9 10 11 12
week 42 13 14 15 16 17 18 19
week 43 20 21 22 23 24 25 26
week 44 27 28 29 30 31

Nächster Termin

II. Mannschaft
Fr Okt 18 @20:00 - 21:30 Uhr
SG Baar II - SG Weiler
Sportpark Baar

I. Mannschaft
Sa Okt 19 @17:30 - 19:00 Uhr
DJK Plaidt - SG Baar
Stadion Plaidt

B-Juniorinnen
So Okt 20 @13:00 - 14:30 Uhr
MSG Baar - MSG Mendig II
Sportplatz Herresbach

Damenmannschaft
So Okt 20 @16:00 - 17:30 Uhr
SG Baar - Grafschafter SG
Sportplatz Herresbach

II. Mannschaft
Fr Okt 25 @20:00 - 21:30 Uhr
SG Baar II - SG Nettetal Ochtendung
Sportpark Baar

I. Mannschaft
Sa Okt 26 @16:30 - 18:00 Uhr
SG Baar - SG Burgbrohl
Sportpark Baar

Anmeldung

Jubiläum mit vielen Gästen

50 Jahre DJK Baar 1969 e. V.

Festkommers mit vielen Gästen aus Nah und Fern

Vom 02. - 04.08.2019 feierte der Sportverein DJK Baar sein 50-jähriges bestehen im Sportpark Baar.

Bereits in der Woche zuvor erhielten alle Jugendmannschaften die Gelegenheit ihr Können unter Beweis zu stellen, indem sie Freundschaftsspiele auf dem Kunstrasenplatz austrugen.

Der Freitagabend startete mit einem Nachtturnier für Thekenmannschaften (TM) und Alte Herren (AH) Mannschaften. Teilnehmer waren die Mannschaften TM Münk, TM Langenfeld, TM Virneburg, TM Baar, AH Monreal und die AH Baar. Im Spielmodus „Jeder gegen Jeden“, konnten die Zuschauer packende Spiele sehen. Am Ende hatten die TM Münk ohne Punktverlust die Nase vorn. Begleitet wurde das Turnier mit Live Musik und Open Air von Three‘m Team.

Mit einem Blitzturnier der Mannschaften SG Kempenich/Spessart, SG Langenfeld/Kirchwald und der SG Baar/Herresbach, startete der Samstag. In Torreichen Spielen setzte sich die SG Kempenich/Spessart durch.

Ein weiteres Highlight des Tages war das Spiel der Ü-35 Auswahl Damenmannschaft des Fußballverbandes Rheinland gegen die Damen der SG Baar/Herresbach. Die Auswahl des Fußballverbandes setzt sich aus ehemaligen Spielerinnen Namhafter Vereine zusammen. Letztendlich musste sich die Ü-35 bei sommerlichen Temperaturen mit 3:0 geschlagen geben.

Der Sonntag begann mit einem Wortgottesdienst zu Ehren der verstorbenen Mitglieder der DJK Baar. Begleitet durch den Kirchenchor St. Cäcilia Wanderath und den Musikverein St. Valerius Baar e. V., fanden viele den Weg in die Mehrzweckhalle im Sportpark Baar.

Der Musikverein eröffnete den Festkommers mit dem Vereinslied Rot und Weiß, bevor der Moderator Christian Hänzgen das Programm einleitete und das Mikrofon weiter an den 1. Vorsitzenden der DJK Baar, Erwin Augel gab. In seiner Rede begrüßte Augel die Vielzahl der angereisten Gäste und Mitglieder. Um nicht die zahlreichen Ereignisse aufzählen zu müssen und den Rahmen zu sprengen, erfolgte der Hinweis auf die in vielen Stunden durch ein Redeaktionsteam erstellte 100 Seitige Festzeitschrift.

Heribert Hänzgen, Ortsbürgermeister und gleichzeitig Schirmherr mit dem gesamten Gemeinderat der Ortsgemeinde Baar, würdigte den Stellenwert der DJK Baar im Gesellschaftsleben weit über die Ortsgrenzen hinaus. „Ohne diesen Verein würde ein Stück Kultur fehlen“, so die Worte. Hänzgen der selbst noch aktiv bei den Alten Herren spielt, dankte den vielen Ehrenamtlichen Helfern und Mitglieder die den Verein zu dem gemacht haben was er heute darstellt. Nicht zuletzt mit dem Neubau des Kunstrasenplatzes im Jahre 2012.

Walter Desch, Präsident des Fußballverbandes Rheinland e. V., ehrte nach seiner Ansprache die Gründungsmitglieder der DJK Baar. Im Anschluss erfolgte die Vorstellung der Mannschaften. Von allen die unter dem SG / JSG / MSG Baar spielenden Mannschaften präsentierte sich ein Vertreter auf der Bühne. Als Verein kann man nur Stolz sein, dass hier insgesamt eine Alte Herren, zwei Senioren, sieben Junioren, eine Damen und drei Juniorinnen Mannschaften aufgeboten werden konnten.

Weiter Grußworte erfolgten von Jens Boettiger, Sportkreisvorsitzender des Sportbundes Rheinland für den Landkreis Mayen-Koblenz, Alfred Schomisch, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Vordereifel, Bernd Butter, Vorsitzender des DJK Diözesanverbandes Trier, Judith Lehnigk-Emden, Beigeordnete des Landkreises Mayen-Koblenz, Dieter Sesterheim, Vorsitzender des Fußballkreises Rhein/Ahr und des SG Partners Markus Hermann, 1. Vorsitzende des SV Herresbach, sowie weitere Grußworte der JSG Partner und Nachbarvereine. Abgerundet wurde das Programm mit Tanzdarbietungen der zwei Kindertanzgruppen der DJK Baar, des Kirchenchores und des Musikvereines.

Nicht zu vergessen ist die Damengymnastikgruppe der DJK Baar, die für einen reibungslosen Ablauf hinter den Kulissen mit der Bewirtung der Gäste sorgte.

Zum Abschluss des Festkommers bedanke sich Christian Hänzgen bei alle anwesenden Gästen und wünschte noch einige gesellige Stunden beim Austausch „alter“ Geschichten.

Mit Ende des formellen Teils, begann die zweite Mannschaft der SG Baar/Herresbach gegen die SG Weiler/Nachtsheim ihr Spiel auf dem angrenzenden Kunstrasenplatz.

Bei der Anschließenden großen Tombola konnte Sascha Geuthner den Hauptpreis, eine Fahrt im Renntaxi, gewinnen.

Das Jubiläum endete mit einen Leckerbissen im Damenfußball. Der SC 13 Bad Neuenahr (Regionalliga Südwest) traf auf den SV Menden (Regionalliga West). In einer Begegnung auf Augenhöhe konnten sich jedoch die Damen aus Bad Neuenahr knapp mit 4:3 Toren durchsetzen.